• Einstellungen
Freitag, 13.07.2018

Schwerverletzter aus Stollen geholt

Der schwer verletzte Bergmann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der schwer verletzte Bergmann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

© SymbolfJulian Stratenschulte/dpa

Schwarzenberg. Ein 33 Jahre alter Bergmann ist bei einem Grubenunglück bei Schwarzenberg (Erzgebirgskreis) schwer verletzt worden. Der 33-Jährige wurde bei Arbeiten in einem neu aufgeschlossenen Schacht in Pöhla in der Nacht zum Freitag von einem Förderkorb am Kopf getroffen, wie ein Sprecher der Polizei Chemnitz mitteilte.

Spezialkräfte mussten den 33-Jährigen aus der Tiefe bergen. Der verletzte Bergmann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. (dpa)

Desktopversion des Artikels