• Einstellungen
Freitag, 19.01.2018

Zurück mit Siegen und tollen Zeiten

Ina Zscherper, Mittelherwigsdorf/Citylauf-Verein Dresden, Laufsport

Von Frank Thümmler

© kairospress

Die Umfragesiegerin des Jahres 2014 lässt dort, wo sie an den Start geht, mit ihren Laufzeiten aufhorchen und läuft zumindest der regionalen Konkurrenz auf und davon. 2017 gewann sie die den Zehn-Kilometer-Lauf im Rahmen des Dresden-Marathons in 37:30 Minuten mit fünf Minuten Vorsprung. Auch in Halle war sie erfolgreich. Im tschechischen Usti nad Labem kam sie beim Halbmarathon als beste Deutsche in 1:21:40 Stunden auf den 15. Platz. Dabei war es zwischenzeitlich ruhiger geworden um die Mittelherwigsdorfer Laufsportlerin, die ihr Geld in der Schkola in Ostritz verdient. Als sie versuchte, konsequenter nach Plänen zu trainieren und mehr in sich hineinhorchte, reagierte ihr Körper mit Verletzungen. Jetzt ist das ausgestanden, der Spaß am Laufen ist Ina Zscherper besonders wichtig. Sie versucht in diesem Jahr, ihre Zeiten über zehn Kilometer und im Halbmarathon weiter zu verbessern. Druck machen will sie sich aber nicht.

Desktopversion des Artikels