• Einstellungen
Mittwoch, 10.10.2018

Zu viel Kuxberg-Straße markiert

Eigentlich sollte ab Montag die Straße saniert werden. Doch Markierungsarbeiten sorgten für Verwirrung.

© Symbolbild/SZ

Dohna. Was soll denn das? Ab Montag wird der Dohnaer Kuxberg saniert und am Mittwoch wurde die Fahrbahn markiert. Das kann doch nur ein schlechter Scherz sein, vermuteten einige Kraftfahrer. In der Tat war da etwas schiefgelaufen. Die vom Landesamt von Straßenbau und Verkehr beauftragten Markierungsarbeiten sollten eigentlich nur dort erfolgen, wo der Kreis ab Montag nicht baut. Doch es kam zu Missverständnissen bei den Absprachen der Beteiligten, sagt das Landratsamt. Die Markierungsarbeiten konnten gestoppt werden. Die Sanierung erfolgt wie geplant, das heißt, der Kuxberg ist ab Montag einige Tage gesperrt. (SZ/sab)

Desktopversion des Artikels