• Einstellungen
Freitag, 02.11.2018

Zittau hat drei neue Sachsenmeister

Eigentlich will um diese Jahreszeit kein Rollskiathlet mehr einen Rollskiwettkampf durchführen. Rollski ist eine Speedsportart und gehört in den Sommer. Ende Oktober bereiten sich die Langläufer eigentlich auf die Wintersaison vor. Aber die Sachsenmeisterschaften fanden erst jetzt in Schkeuditz statt. Vier PSV-Sportler reisten zu den Wettkämpfen und kamen als überglückliche Mannschaft nach Hause. Alle vier Läufer (Franz Volker Heinrich, Levana Pihan, Anton Völkel, Finn Luca Pihan) gewannen ihre Altersklassen beim Schkeuditzer-Rollskirennen. Da ab der Altersklasse 10 dieser Wettkampf auch als Sachsenmeisterschaft gewertet wurde, gewann der PSV Zittau mit Franz, Levana und Anton dreimal Sachsenmeisterschaftsgold. Franz Heinrich gelang bei diesem Rennen außerdem die schnellste Zeit auf der 8,4-Kilometer-Runde. Mit so einem Ergebnis hatte Keiner gerechnet, zumal vor allem die Konkurrenz vom Biathlonverein Dresden Klotzsche stark war. Damit geht eine ganz erfolgreiche Rollskisaison 2018 beim PSV Zittau zu Ende. Aber im nächsten Jahr wird sich bestimmt beim PSV das eine oder andere Rollskirad wieder drehen. (vh)