• Einstellungen
Freitag, 14.09.2018

Zeißig feiert mit einem Derby

Innerhalb der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des SV Zeißig steht das Punktspiel in der Landesklasse gegen den LSV Neustadt/Spree, das am Samstag um 17 Uhr angepfiffen wird. „Sich mit dem wohl stärksten Team der Liga zu messen, hat immer seinen Reiz“, freut sich SVZ-Kapitän Tony Bach. „Wir wollen uns bestmöglich verkaufen und wenn alle ihr Potenzial abrufen können, ist ein Punktgewinn möglich.“ Sein Gegenüber Carsten Schneider sagt: „Zeißig wird sicher ein unbequemer Gegner, der taktisch gut eingestellt sein wird, um uns das Leben so schwer wie möglich zu machen.“ Beim letzten Aufeinandertreffen siegte Zeißig in Neustadt mit 4:2. Durchweg Auswärtsaufgaben haben die hiesigen Kreisoberligisten Wittichenau, Hoyerswerda und Bergen. Der Tabellendritte Wittichenau will dabei seine Serie ohne Niederlage (zwei Siege, zwei Niederlagen) ausbauen. Gegen Post Bautzen wird das aber schwer, weil die Stammkräfte Wittek, Nicolaides, Pohl, Bergmann, Pfennig und Norbert Kubaink fehlen. (WM)

Desktopversion des Artikels