• Einstellungen
Wissen

Die Fleisch-Macher

Die Fleisch-Macher

Schnitzel, Hühnerbrust, Würstchen – das gehört zum liebsten Essen der Deutschen. Doch die Massentierhaltung fordert ihren Tribut. Daher züchten Forscher Fleisch im Labor. weiter

Sojus-Start zur ISS missglückt

Sojus-Start zur ISS missglückt

Über der ISS-Mission von Alexander Gerst scheint kein guter Stern zu stehen. Erst gibt es ein rätselhaftes Leck. Nun geht der Start neuer Kollegen ins All schief. Muss der Deutsche länger oben bleiben? weiter

„Mascot“ auf Asteroiden gelandet

„Mascot“ auf Asteroiden gelandet

Der Asteroid Ryugu hat einen neuen Bewohner: Das deutsch-französische Landegerät „Mascot“ nimmt seine Arbeit 300 Millionen Kilometer von der Erde entfernt auf. Die Daten könnten erklären, wie das Leben auf der Erde entstand. weiter

Nobelpreis für Laserwerkzeug

Nobelpreis für Laserwerkzeug

Augenpatienten verdanken ihnen mehr Sehkraft, Biologen unzählige Forschungsergebnisse. Für die Erfindung hochpräziser Werkzeuge aus Licht bekommen eine Forscherin und zwei Forscher den Physik-Nobelpreis. weiter

Ist das Virus längst verbreitet?

Ist das Virus längst verbreitet?

Deutschland ist frei vom West-Nil-Fieber. Oder doch nicht? Drei Infektionen bei Vögeln wurden binnen weniger Tage erfasst. Bei Menschen bisher noch keine - was aber an mangelnden Untersuchungen liegen könne. weiter

Dem Himmel so nah

Dem Himmel so nah

Wohl kaum irgendwo in Europa ist der Nachthimmel so dunkel wie auf den Kanaren. La Palma schützt ihn mit einem Gesetz – auf der Insel forschen Astronomen aus aller Welt. weiter

Ein „Maulwurf“ für den Mars

Ein „Maulwurf“ für den Mars

Wie sind die riesigen Marsvulkane entstanden? Was ist mit dem Magnetfeld passiert? Der Rote Planet birgt viele Geheimnisse. Einige soll der Lander „InSight“ lüften. An Bord: eine Sonde aus Deutschland. weiter

Mit Spermien zum Tumor

Mit Spermien zum Tumor

Spermien als vielseitig einsetzbare Transportmittel im menschlichen Körper? Veronika Magdanz von der TU Dresden meint, dass sich die Transporteure des männlichen Erbguts auch als Mikroroboter einsetzen lassen. weiter

Ältere Beiträge