• Einstellungen
Wissen
Ist das Virus längst verbreitet?

Ist das Virus längst verbreitet?

Deutschland ist frei vom West-Nil-Fieber. Oder doch nicht? Drei Infektionen bei Vögeln wurden binnen weniger Tage erfasst. Bei Menschen bisher noch keine - was aber an mangelnden Untersuchungen liegen könne. weiter

Dem Himmel so nah

Dem Himmel so nah

Wohl kaum irgendwo in Europa ist der Nachthimmel so dunkel wie auf den Kanaren. La Palma schützt ihn mit einem Gesetz – auf der Insel forschen Astronomen aus aller Welt. weiter

Ein „Maulwurf“ für den Mars

Ein „Maulwurf“ für den Mars

Wie sind die riesigen Marsvulkane entstanden? Was ist mit dem Magnetfeld passiert? Der Rote Planet birgt viele Geheimnisse. Einige soll der Lander „InSight“ lüften. An Bord: eine Sonde aus Deutschland. weiter

Wieder mehr Herzkrankheiten

Wieder mehr Herzkrankheiten

Herz-Kreislauferkrankungen bleiben die Todesursache Nummer eins. Rund 40 Prozent der Menschen sterben daran - und die Zahlen steigen wieder leicht. Unterschätzt wird gelegentliches Herzrasen. weiter

Alex lässt Justin putzen

Alex lässt Justin putzen

Mit Robotern aus der Ferne Aufgaben erledigen wird immer wichtiger, in Medizin, Pflege, bei Katastrophen und der Raumfahrt. Astro-Alex hat das von der ISS aus mit Roboter Justin auf der Erde einen Putzeinsatz absolviert. weiter

Große Unterschiede bei Masern

Große Unterschiede bei Masern

Duisburg, Berlin, Köln: Schaut man sich die größeren Masernausbrüche der vergangenen Jahre an, fällt auf, dass insbesondere Ballungsräume betroffen sind. Warum? weiter

Turteltauben unter Beobachtung

Turteltauben unter Beobachtung

An der ISS wurde erfolgreich eine Antenne für die Tierbeobachtung montiert. Tierschützer erhoffen sich neue Erkenntnisse über das Verhalten von Tieren auf der Erde. weiter

Hunde können DNA riechen

Hunde können DNA riechen

Hunde können nicht nur den Schweiß eines Täters erschnüffeln, sondern auch die DNA. Die Ergebnisse einer Spurensuche sollen auch vor Gericht standhalten. weiter

Salat und Radieschen im Eis

Salat und Radieschen im Eis

Schnee soweit das Auge reicht. Frisches Grün sucht man in der Antarktis vergeblich. Das soll ein neuartiges Gewächshaus ändern. Dort sollen bald Salat und Gemüse sprießen. weiter

Ältere Beiträge