• Einstellungen
Dienstag, 12.06.2018

Winterschäden werden beseitigt

Rund um und in Gohrisch müssen die Flickbrigaden noch anrücken. Und auch die Grasmahd an den Straßenrändern steht noch aus. Beides wurde für Juni versprochen.

© Symbolfoto: Robert Michael

Gohrisch. Die Schandauer, die Gohrischer und die Papstdorfer Straße in Gohrisch haben im vergangenen Winter gelitten. Bisher sind die Schäden aber noch nicht repariert worden. Anwohner hatten das beanstandet. Martina Aurisch, Amtsleiterin für Straßenbau und Verkehr beim Landratsamt Pirna, teilt auf Nachfrage dazu mit, dass die Straßenmeisterei Dohma mit der Mischgutkolonne im Moment noch im Gebiet Ottendorf/ Friedrichswalde im Einsatz sei. Bis zum 25. Juni dieses Jahres sollen dann im Bereich der Ortslage Gohrisch Fahrbahnausbesserungen erfolgen. Auch die Böschungen entlang der Straßen müssen noch gemäht werden. Hier richtet sich die Ausführung nach der Klassifizierung und Verkehrsbedeutung der Straßen, erklärt Martina Aurisch. Das bedeutet, dass die Mahd entlang von Landesstraßen und viel befahrenen Straßen Vorrang hat. Im Bereich Gohrisch/Königstein soll sie ebenfalls bis Ende Juni erfolgt sein. (ypo)

Desktopversion des Artikels