• Einstellungen
Freitag, 31.08.2018

Weinböhla erwartet Aufsteiger Heidenau

Weinböhla. In der Fußball-Landesklasse Mitte wird am Wochenende der 2. Spieltag ausgetragen. Der Meißner SV 08 ist diesmal spielfrei. Mitaufsteiger Heidenauer, Auftaktsieger gegen den VfL Pirna-Copitz II (2:0), ist in Weinböhla zu Gast. Trainer der Gäste ist Ex-Dynamo Silvio Bär, der zusammen mit Andre Berger den HSV in die Landesklasse führte. Berger arbeitet zukünftig nur noch als Nachwuchscoach in Heidenau. Die Weinböhlaer verloren zum Punktspielstart mit 0:1 in Meißen, aber TuS-Kapitän Kay Ettelt ist dennoch zuversichtlich: „Unsere mannschaftliche Geschlossenheit lässt für die nächsten Spiele hoffen.“

Der FV Gröditz 1911 war nach einer sehr durchwachsenen Vorbereitung mit einem 4:1-Heimsieg über den Hartmannsdorfer SV Empor ins neue Spieljahr gestartet. Am Sonntag gastieren die Röderstädter im Possendorfer „Poisenblick“. Gastgeber Empor musste viele Leistungsträger ziehen lassen (Andre Heinisch, Danny Moses, Oliver Göschick). Neuer Trainer ist Volker Schlicke, der während seiner aktiven Zeit für Dynamo Dresden, Zwickau und Bischofswerda in der Oberliga aktiv war. (js)