• Einstellungen
Dienstag, 12.06.2018

Vorbildliche Nachwuchsarbeit

Die Enso hat ihren Nachwuchsförderpreis für Fußball vergeben. Für Seifersdorf gab es zwei Prämien.

Die Nachwuchskicker des TSV Frohsinn Seifersdorf freuen sich über die Prämie beim Enso-Nachwuchsförderpreis.
Die Nachwuchskicker des TSV Frohsinn Seifersdorf freuen sich über die Prämie beim Enso-Nachwuchsförderpreis.

© Norbert Millauer

Dippoldiswalde. Der TSV „Frohsinn“ Seifersdorf gehört zu den zehn Vereinen in Ostsachsen, die für ihre Nachwuchsarbeit im Fußball ausgezeichnet wurden. Die Seifersdorfer bekommen in dem Wettbewerb, den der Energieversorger Enso ausgerichtet hat, gleich zwei Prämien. In der Finalrunde gelangten sie auf Platz neun, der mit 750 Euro dotiert ist. Außerdem haben sie im Publikumswettbewerb gewonnen, sodass sie eine zusätzliche Preissumme von 1 000 Euro erhielten, informierte das Enso-Fußballbüro.

Die Preise wurden am Wochenende in Weinböhla im Rahmen des „Pokal der energischen 5“ übergeben. Insgesamt hatten sich dieses Jahr 43 Vereine um den Nachwuchsförderpreis beworben. Der Fußballbeirat der Enso hat aus den Bewerbungen die zehn besten Vereine ausgewählt. Dabei ging es den Fachleuten um die Qualität der Vereinsarbeit und die Aktionen und Aktivitäten der Vereine, die sie rund um die Fußball-Weltmeisterschaft auf die Beine stellen. (SZ/fh)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.