• Einstellungen
Dienstag, 10.07.2018

Volksbankkunden sollten Abbuchungen prüfen

Durch die Fusion der Banken aus Bautzen und Dresden wurden Kontonummern umgestellt - das brachte nun Probleme.

Probleme bei Auszahlungen oder Abbuchungen? Durch die Fusion der Volksbanken kam es zu Unregelmäßigkeiten.
Probleme bei Auszahlungen oder Abbuchungen? Durch die Fusion der Volksbanken kam es zu Unregelmäßigkeiten.

© dpa

Bischofswerda. Durch den Zusammenschluss der Volksbanken aus Bautzen und Dresden zur Volksbank Dresden-Bautzen wurde eine Umstellung der Kontonummern vorgenommen. In der Kämmerei der Stadt Bischofswerda wurden in diesem Zuge Unregelmäßigkeiten festgestellt, teilt die Stadtverwaltung mit. Volksbank-Kunden aus Bischofswerda und Rammenau sollten deshalb prüfen, ob am 30. Juni 2018 und am 1. Juli 2018 die per Sepa-Auftrag autorisierten Abbuchungen unter anderem von Grundsteuer, Elternbeiträgen und Pachtzahlungen vom Konto erfolgten. Sollte dies nicht der Fall gewesen sein, bittet die Stadtverwaltung um Einzahlung der entsprechenden Beträge auf eines der unten genannten Konten. (SZ)

Für Einwohner der Stadt Bischofswerda: Kontodaten – IBAN: DE43 8555 0000 1000 5130 30 BIC: SOLADES1BAT (Kreissparkasse Bautzen)

Für Einwohner der Gemeinde Rammenau: Kontodaten – IBAN: DE06 8555 0000 1000 5000 19 BIC: SOLADES1BAT (Kreissparkasse Bautzen)