• Einstellungen
Dienstag, 03.07.2018

Vizemeistertitel verteidigt

Von Marcel Pochanke

In Ingolstadt fanden die deutschen Meisterschaften der Schüler im Gewichtheben statt. Mit Sarah Schnitte und Josefine Hofer schickte der NSAC Görlitz zwei Athletinnen an den Start.

Im Jahrgang 2004 (Mädchen leicht) präsentierte sich nach langer Wettkampf- und Trainingspause die 14-jährige Sarah Schnitte. Sie überzeugte mit einer erstklassigen Technik im Reißen und Stoßen und übernahm völlig überraschend die Führung nach dem Gewichtheben. Ihre stärkste Konkurrenz kam mit Nathalie Rettenberger aus Bayern. Die Münchnerin holte im athletischen Dreikampf mächtig auf und trotz Bestleistungen von Sarah im athletischen Teil siegte die Bayerin denkbar knapp mit vier Punkten Vorsprung vor der Görlitzerin. „Nach der langen Wettkampfpause haben wir nicht mit der Silbermedaille gerechnet, aber das zeigt uns, welches Leistungspotenzial Sarah besitzt“, resümiert der Landestrainer Thomas Faselt. Sarah war unter allen über 100 Teilnehmern die zweitbeste Technikerin.

Für die zweite NSAC-Starterin Josefine Hofer war es die erste DM ihrer jungen Gewichtheberkarriere. Mit persönlichen Bestwerten an der Hantel und in der Athletik deutete sie einen weiteren Leistungssprung für die sportliche Zukunft an. Am Ende ihrer Meisterschaftspremiere belegte Josefine den guten siebten Platz. (hen)

Desktopversion des Artikels