• Einstellungen
Dienstag, 11.09.2018

USA kündigen Schließung von PLO-Vertretung an

Washington. Die US-Regierung unter Präsident Donald Trump will die diplomatische Vertretung der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) in Washington schließen. Darüber habe ein US-Vertreter die Organisation informiert, teilte PLO-Generalsekretär Saeb Erekat am Montag mit. Die Palästinenser boykottieren die US-Regierung, seit Trump im Dezember 2017 Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkannt hat. Die USA versuchen, die Palästinenser zur Rückkehr an den Verhandlungstisch zu zwingen. Unter anderem hat die US-Regierung die Hilfen für das Palästinenserhilfswerk UNRWA gestrichen, zuletzt rund 291 Millionen Euro pro Jahr. (dpa)

Taliban erobern weiteren Bezirk in Nordafghanistan

Kabul. Radikalislamische Taliban haben in der Nacht zu Montag erneut mehrere Militäreinrichtungen in Nordafghanistan überrannt und einen weiteren Bezirk erobert. Dabei wurden Dutzende Sicherheitskräfte getötet und verwundet. Eine Militärbasis, eine Polizeiwache sowie mehrere Kontrollposten im Zentrum der Provinzhauptstadt Sar-i-Pul seien aus drei Richtungen angegriffen worden, sagte Provinzrat Asif Sadiki am Montag. Dabei seien mindestens 17 Sicherheitskräfte getötet und weitere zehn verwundet worden. Balghali befinde sich nun unter Kontrolle der Taliban. (dpa)

Störfall mit radioaktivem Wasser im AKW Temelin

Temelin. Im tschechischen Atomkraftwerk Temelin ist es bei Reinigungsarbeiten zu einem Zwischenfall gekommen. Statt in einen Sammelbehälter hätten Arbeiter schwach radioaktives Wasser in ein Kanalnetz geleitet, teilte ein AKW-Sprecher am Montag mit. Zwölf Kubikmeter Wasser seien in ein Auffangbecken der internen Kläranlage geflossen. Nach Darstellung des Betreibers gibt es keine Auswirkungen auf die Umwelt. Umweltschützer kritisierten das Kraftwerk als störanfällig und gefährlich. Die beiden Reaktorblöcke in Temelin decken rund ein Fünftel des tschechischen Stromverbrauchs. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.