• Einstellungen
Mittwoch, 11.07.2018

Ungetrübter Badespaß

Im Dorfhainer Erlebnisbad wird Wert auf Sauberkeit gelegt und eine familienfreundliche Atmosphäre.

Von Verena Schulenburg

Badegäste in Dorfhain schätzen die ruhige Lage des Erlebnisbades, das sich unmittelbar am Tharandter Wald befindet, weit ab vom Trubel und der Hektik der Stadt.
Badegäste in Dorfhain schätzen die ruhige Lage des Erlebnisbades, das sich unmittelbar am Tharandter Wald befindet, weit ab vom Trubel und der Hektik der Stadt.

© Karl-Ludwig Oberthür

Dorfhain. Frisch herausgeputzt ist das Dorfhainer Erlebnisbad in diesem Jahr in die Saison gestartet. Die Anlage befindet sich in ruhiger Lage direkt am Tharandter Wald und ist nicht nur bei den Dorfhainern beliebt. Für eine Abkühlung im Nass reisen die Badegäste vor allem auch aus Dresden, Meißen und dem Osterzgebirge an. „Die Saison hat gut begonnen“, sagt Schwimmmeister Jürgen Fischer. Dennoch hofft er auf ein paar bevorstehende heiße Sommertage. Die Besucherspitze eines Tages habe in diesem Jahr bisher bei rund 530 Gästen gelegen. Zwischen 15 000 und 20 000 Besucher kommen bei gutem Wetter jährlich ins Dorfhainer Erlebnisbad.

Auf Sauberkeit und eine gepflegte Anlage wird in dem Erlebnisbad, das seit 1994 in Dorfhain betrieben wird, besonders viel Wert gelegt. Deshalb ist die Erfrischung in Dorfhain im Vergleich zu anderen Freibädern in der Region auch etwas teurer. Dafür gibt es kostenfreie Parkmöglichkeiten unmittelbar am Badeingang.

Für den Badespaß in Dorfhain sorgen ein Erlebnisbecken mit einer Breit- und 65 Meter langen Großrutsche, ein Sportbecken mit fünf Wettkampfbahnen und ein Kinderplanschbecken mit Rutschen und Wasserclown. Erfrischung gibt es auch unterm Wasserpilz. Auf kleine Gäste wartet zudem eine Matschanlage mit Wasserlauf und einem Teich. Zum Freizeitangebot gehören auch Klettergerüste, Hangelanlage und Tischtennisplatten. Außerdem können Volleyball und Fußball gespielt werden. Für Klassen- und Gruppenausflüge besteht auf Anmeldung auch die Möglichkeit des rustikalen Übernachtens im Zelt, inklusive Grillplatz.

Die Kinder- und Familienbecken sowie die Duschen des Erlebnisbades werden übrigens mit solarbeheiztem Wasser versorgt, um den Gästen einen relativ langen Aufenthalt in den Becken zu ermöglichen. Mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von derzeit 24 bis 25 Grad Celsius lässt es sich im Wasser aushalten.

Ein besonderes Augenmerk wird im Bad auf Menschen mit Handicap gelegt. „Wir sind behindertengerecht und behindertenfreundlich“, sagt Jürgen Fischer. Sport- und Familienbecken sind mit einem Pool-Lift versehen. Außerdem ist ein großer Teil der Anlage bereits barrierefrei zugänglich. Der übrige Teil des Weges im Areal soll nach Saisonschluss im kommenden Herbst in Angriff genommen werden.

Auch in Sachen Verköstigung hat das Dorfhainer Erlebnisbad an Qualität gewonnen. Neue Imbissbetreiber setzen seit vorigem Jahr auf Frische bei Pommes & Co.

Desktopversion des Artikels