• Einstellungen
Donnerstag, 18.10.2018

Trio im Losglück

Budissa Bautzen. Bischofswerdaer FV sowie Oberliga-Absteiger SV Einheit Kamenz haben gute Chancen, ins Viertelfinale um den Sachsenpokal einzuziehen.

© Uwe Soeder

Fußball. Die beiden Fußball-Regionalligisten FSV Budissa Bautzen und Bischofswerdaer FV sowie Oberliga-Absteiger SV Einheit Kamenz haben gute Chancen, ins Viertelfinale um den Sachsenpokal einzuziehen. Bei der Auslosung Anfang der Woche stand dem Trio das Glück zur Seite. Die Schiebocker haben mit Landesliga-Spitzenreiter FC Grimma sicher die anspruchsvollste Aufgabe zu lösen. Bautzen fährt als Favorit zu Blau-Weiß Stahl Freital (4. Platz Landesklasse Mitte). Der einzige noch im Rennen befindliche Kreispokalsieger, Achtligist SC Syrau 1919, erwartet die Kamenzer. Als Spieltermin ist der 31. Oktober vorgesehen. (js)