• Einstellungen
Freitag, 19.01.2018

Titelsammlerin ohne Ende

Ulrike Hiltscher, HSG Turbine Zittau, Leichtathletik

Von Frank Thümmler

© Thomas Eichler

Eine Umfrage für das Jahr 2017 hat Ulrike Hiltscher schon gewonnen. Die 65-jährige Leichtathletin wurde bei einer Online-Abstimmung zur deutschen „Senioren-Leichtathletin des Jahres 2017“ gekührt. Ausschlaggebend für ihre Nominierung waren die fünf Europameistertitel (200 Meter, 300 Meter Hürden und im Siebenkampf sowie mit der deutschen Mannschaft in der 4x100- und 4x400-Meter-Staffel) im Sommer in Dänemark. Dazu kommen im Jahr 2017 neun deutsche Meistertitel im Freien und in der Halle. Um ihre Leistung zu verdeutlichen nur ein Beispiel: Im März stellte sie bei deutschen Meisterschaften über 400 Meter einen Altersklassenrekord auf: 73,63 Sekunden. Ein Großteil der Fußballer im Kreis hätte Riesenprobleme, mit der 65-Jährigen über die Stadionrunde mitzuhalten. Wenn sie gesund bleibt, könnte die Medaillensammlung (laut DLV seit 2002 rund 225 Medaillen bei Welt-, Europa- und deutschen Meisterschaften) weiter anwachsen.

Desktopversion des Artikels