• Einstellungen
Montag, 13.08.2018

Theaterstück zum Dittersbacher Jahrmarkt

Zum 350. Jubiläum gibt es einen besonderen Höhepunkt. Es wird eine geschichtsträchtige Aufführung.

Hier wird Ende August wieder der Jahrmarkt stattfinden.
Hier wird Ende August wieder der Jahrmarkt stattfinden.

© Dirk Zschiedrich

Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Das Programm für den 350. Dittersbacher Jahrmarkt steht. Ein besonderer Höhepunkt anlässlich des runden Jubiläums ist ein Theaterstück, das die überlieferte Entstehungsgeschichte des Jahrmarkts thematisiert, der als ältester Landmarkt Sachsens gilt. Eine Gruppe von Einwohnern aus der Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach und Umgebung haben sich um Initiatorin Heike Kramer zusammengefunden, um die Vorstellungen auf die Beine zu stellen. Das Stück mit dem Titel „Ein mörderischer Markttag – oder wie zänkische Frauenzimmer ins Unheil führen“ feiert am Freitag, dem 24. August, um 20 Uhr, im Vereinszelt des Dittersbacher Jahrmarkts Premiere. Eine zweite Vorstellung gibt es am darauffolgenden Sonnabend, um 15 Uhr.

Der Dittersbacher Jahrmarkt läuft vom 24. August bis zum 28. August. Angekündigt ist neben diversen Fahrgeschäften unter unter anderem eine Handwerkerstraße, auf der Handwerker ihr Können zeigen. Zudem werden historische Landmaschinen ausgestellt. (SZ/dis)