• Einstellungen
Samstag, 14.07.2018

Streik bei NHG geht weiter

Frankfurt am Main. Der seit einem Monat laufende Streik beim Autozulieferer Neue Halberg Guss (NHG) kann weitergehen. Das Arbeitsgericht Frankfurt hat am Freitag eine einstweilige Verfügung abgelehnt, mit der das Unternehmen den Arbeitskampf in den Werken Saarbrücken und Leipzig stoppen lassen wollte. Die Streikziele der IG Metall seien nicht auf die wirtschaftliche Vernichtung des Unternehmens gerichtet, sondern sollten Nachteile der Beschäftigten ausgleichen, so das Gericht. (dpa)

Desktopversion des Artikels

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.