• Einstellungen
Donnerstag, 11.10.2018

Storchenparkplatz am Krankenhaus

Das St. Johannes der Malteser sichert, dass für eilige Geburten in Kamenz immer ein freier Stellplatz ist.

Schnell zur Entbindung: Am Kamenzer Krankenhaus gibt es nun auch einen Storchenparkplatz.
Schnell zur Entbindung: Am Kamenzer Krankenhaus gibt es nun auch einen Storchenparkplatz.

© PR

Kamenz. „Es geht los!“ Auf diesen Satz warten die Angehörigen jeder Hochschwangeren in gespannter Erwartung. Wenn ein Kind auf die Welt kommen will, ist Eile geboten. Deshalb können Frauen kurz vor der Geburt jetzt noch schneller vom Parkplatz des Malteser Krankenhauses St. Johannes in den Kreißsaal gelangen. Der dem Eingang am nächsten liegende Parkplatz wurde zum „Storchenparkplatz“ umgewidmet. Angehörige von Frauen in den Wehen können ihn bis zu 30 Minuten lang nutzen, bis später Zeit ist, den Wagen umzuparken. Die Parkplatzreservierung ist auch deshalb wichtig, weil die Fläche für Autos am Krankenhaus selbst immer ziemlich gut zugeparkt ist, wie man weiß.

Bereits im Frühjahr war der Weg innerhalb des Krankenhauses zum Kreißsaal durch Abbildungen von Störchen deutlicher gekennzeichnet worden. Jetzt beginnt der Weg schon auf dem Parkplatz, gut erkennbar an einem blauen „Storchenparkplatz“-Schild. (SZ)

Desktopversion des Artikels