• Einstellungen
Donnerstag, 14.06.2018

Stadt sucht neuen Bauhofleiter

Nach der Kündigung des letzten Chefs wird die Stelle in Bischofswerda neu ausgeschrieben. Zum dritten Mal in anderthalb Jahren.

© Regina Berger

Bischofswerda. So schnell wie möglich will die Stadt Bischofswerda einen neuen Leiter für den Bauhof einstellen. Wenige Wochen nach der Kündigung des bisherigen Chefs wurde der Posten jetzt öffentlich ausgeschrieben – in Kombination mit den Aufgaben eines Mitarbeiters für Straßen- und Tiefbau. Gesucht werde „eine engagierte, kreative und flexible Persönlichkeit mit ausgeprägtem technischen, kaufmännischen und praktischen Verständnis sowie einschlägiger Berufserfahrung auf Leitungsebene, idealerweise im kommunalen Bereich“, heißt es in der Stellenausschreibung, die im Internet abrufbar ist. Bewerbungen können bis zum 2. Juli bei der Stadt eingereicht werden.

Der letzte Bauhofchef kündigte zum 25. Mai – noch während seiner Probezeit. Dessen Vorgänger war knapp ein halbes Jahr bei der Stadt beschäftigt. Er ging aus persönlichen Gründen, wie es hieß. Aus dem Pool der bisherigen Bewerber zu schöpfen, ist nicht möglich, weil die jeweiligen Bewerbungsverfahren abgeschlossen sind, heißt es bei der Stadt. (SZ)