• Einstellungen
Montag, 13.08.2018

Spitze für Wittichenaus Adler

Wittichenaus Frank Wittek (in Blau) steuerte zwei Treffer beim Erfolg der Blau-Weißen in Hochkirch bei: das 2:1 und das finale 4:1. Foto: Werner Müller
Wittichenaus Frank Wittek (in Blau) steuerte zwei Treffer beim Erfolg der Blau-Weißen in Hochkirch bei: das 2:1 und das finale 4:1. Foto: Werner Müller

© Werner Müller

Überraschung am 1. Spieltag der Kreisoberliga: Wittichenau setzte sich nach einem Rückstand in Hochkirch noch deutlich durch, übernahm die Spitze des Feldes.

In der Kreisliga, fast durchweg mit Sonntagsspielen, gab es wegen Schuleingangs einige kurzfristige Verlegungen. Das fängt ja gleich gut an ...

Nebenstehend die Aufstellungen der Oberliga-Mannschaften:

SV Grün-Weiß Hochkirch1  (1)

DJK Blau-Weiß Wittichenau4  (1)

Torfolge(n) siehe Statistikspalte rechts.

DJK Blau-Weiß Wittichenau: Paul Korch – Bernhard Korch, Simon Katzer, Lukas Koplanski (80. Jan Pfennig), Frank Popella (65. Paul Kockert), Marco Bulang, Felix Brückner, Frank Wittek, Maik Nicolaides, Steve Bergmann, Norbert Kubaink (60. Paul Graf)

SG Motor Cunewalde1  (2)

LSV Bergen 19903  (0)

Rot für Alex v. Köding (LSV -61./Hand-).

LSV Bergen: David Weidauer – Marco Helling, Niels Perlitz (80. Erik Friedrich) , Stefan Koark, Alexander Marchl, Alexander von Köding, Robby Hiller, David Pohl, Tobias Passeck (75. Max Herrmann-Heber), Marius Nikol, Steffen Kloß (27. Christian Herrmann)

SV Edelweiß 1910 Rammenau0  (0)

Hoyerswerdaer FC 0  (0)

Ch. Heinze verschoss einen HFC-Elfer (75.).

Hoyerswerdaer FC: Dominik Krüger – Tommy Schimang (65. Benjamin Reckling), Kevin Gaede, Erik Lanzky, Jon Paul Holz, Robert Treziak (10. Paul Amsel), Toni Schönach (46. Eric Schönfelder), Paul Hausding, Felix Maywald, Christopher Heinze, Jakob Bramborg

Desktopversion des Artikels