• Einstellungen
Samstag, 10.11.2018

Sonderpreis für Kamenz

Die Stadt hatte sich am 15. Innenstadtwettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ beteiligt - und konnte punkten.

Können sich über einen Sonderpreis freuen: die Mitstreiter des Kamenzer Teams, das sich am Innenstadtwettstreit beteiligt hatte.
Können sich über einen Sonderpreis freuen: die Mitstreiter des Kamenzer Teams, das sich am Innenstadtwettstreit beteiligt hatte.

© Stadtverwaltung

Kamenz. Die Stadt Kamenz kann sich über diesen erstmalig von der Firma Ströer GmbH vergebenen Preis freuen. Dabei handelt es sich um einen selbst gewählten und gestalteten digitalen Werbespot, der bundesweit auf Ströer-Werbeflächen gezeigt wird – mit einem Mediavermarktungswert von rund 25 000 Euro. Damit wird Kamenz für seine Teilnahme am 15. Innenstadtwettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“ ausgezeichnet.

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig – Schirmherr des City-Wettbewerbs – hat die Gewinner im Rahmen der Messe „denkmal“ auf der Leipziger Messe bekannt gegeben: „Gemeinsames Handeln von öffentlicher und privater Hand, Vereinen und Bürgern wird immer wichtiger, um attraktive Zentren in unseren Städten und Gemeinden zu erhalten und weiterzuentwickeln. Deshalb unterstützen wir die Akteure in den Städten bei ihren Anstrengungen für lebendige Zentren“, sagt er. Gewonnen hat den Wettstreit die Stadt Aue mit ihrem Projekt „Das lila Herz schlägt“. (szo)

Desktopversion des Artikels