• Einstellungen
Samstag, 10.11.2018

Solarmodule geklaut

© Symbolfoto: dpa

Dreiste Diebe waren in der Nacht zum Freitag in Eppendorf unterwegs. Die Täter stahlen 180 Solarmodule vom Hallendach einer Firma. Mehr dazu und weitere Meldungen im aktuellen Polizeibericht.

Polizeibericht vom Sonnabend

1 von 3

Solarmodule von Hallendach gestohlen

Eppendorf. In der Nacht zum Freitag demontierten und entwendeten Unbekannte insgesamt rund 180 Solarmodule vom Dach einer Halle einer Firma in der Straße Am Gewerbepark im Ortsteil Großwaltersdorf. Aufgrund der Vielzahl der Module muss deren Abtransport mit einem dafür geeigneten Fahrzeug erfolgt sein. Es entstand ein Stehlschaden in Höhe von rund 23000 Euro. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei in Freiberg Zeugen. Wem sind im Bereich der Straße Am Gewerbepark vor, während bzw. nach dem Tatzeitraum Donnerstag, 18 Uhr, bis Freitag, 6.30 Uhr, ungewöhnliche Personen- oder Fahrzeugbewegungen aufgefallen? Wer Angaben zu den entwendeten Solarmodulen machen kann, meldet sich bei der Polizei unter Tel. 03731 70-0.

Mercedes rammt VW

Rossau. Ein 42-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr am Freitagnachmittag auf der Hainichener Straße in Rossau auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw VW (Fahrer: 53). Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf circa 5000 Euro.

Kollision auf Kreuzung

Mühlau. Am Freitag gegen 15.10 Uhr kam es in Mühlau zu einem Verkehrsunfall. Ein 64-Jähriger wollte mit seinem Pkw Mazda von der Oberen Hauptstraße nach links in die Leipziger Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer: 39). Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 5500 Euro.

Desktopversion des Artikels