• Einstellungen
Freitag, 27.07.2018

Schwibs ist Sachsens Torjäger Nummer eins

Leipzig. Stürmer Martin Schwibs vom Fußball-Landesklässler HFC Colditz wird zum dritten Mal hintereinander vom Sächsischen Fußball-Verband (SFV) als „Sachsen-Knipser der Saison“ ausgezeichnet. Der 29-Jährige kam mit 43 Toren in 30 Spielen auf den herausragenden Schnitt von 1,43 Treffern pro Partie und setzte sich wie in den beiden Vorjahren durch. Hinter dem Stürmer aus der 7. Liga folgten Florian Mielke von Rapid Chemnitz (30 Tore in 30 Spielen) und Dawid Wieckiewicz vom FSV Oderwitz (26/26) gemeinsam auf Rang zwei.

Angreifer Torsten Marx vom Landesligisten Großenhainer FV 90 erzielte in 30 Spielen 25 Tore und landete mit einem Schnitt von 0,83 auf einem hervorragenden 10. Platz. Er ließ damit auch Bundesliga-Profi Timo Werner von RB Leipzig weit hinter sich. Der Nationalstürmer kam mit 13 Treffern in 34 Spielen auf eine Quote von 0,38 und wurde 84. im Ranking. Gewertet wurden vom SFV alle Schützen aus sächsischen Vereinen von der Bundesliga bis hinunter zur siebenten Liga, also der Landesklasse. (js)

Desktopversion des Artikels