• Einstellungen
Mittwoch, 07.11.2018

Sauerei am Altkleidercontainer

Der Containerplatz in Gohrisch vermüllt, sagen Anwohner. Es wurden schon Ratten gesichtet. Jetzt deutet sich eine Lösung an.

Von Katarina Gust

© Symbolfoto: Archiv SZ

Gohrisch. Übergelaufene Container und Dutzende Müllsäcke auf dem Boden: Der Containerstellplatz in Gohrisch glich in den letzten Wochen eher einem Müllplatz. Dieses Bild zeichnete Bürgermeister Heiko Eggert (parteilos) in der letzten Gemeinderatssitzung. Ein Anwohner hatte sich bei ihm über den schlimmen Zustand beschwert. Zu Recht, wie Eggert anmerkte. Eine richtige „Sauerei“ sei der Anblick gewesen, äußerte er. Bis zu 15 Säcke mit Altkleidern hätten rund um die Sammelcontainer gelegen. „Es sah aus …“ Mehr noch. Als der Ratschef den Containerplatz besuchte, um sich ein Bild von der Lage zu machen, hätte er Ratten gesichtet. Der Müll hätte die Nager wohl angezogen.

Eine Situation, die die Kommune so nicht belassen will. Man hätte sich bereits nach einem alternativen Standort für die Sammelcontainer umgeschaut. Doch dieser sei gar nicht so leicht zu finden, sagt Eggert. Schon vor ein paar Jahren hätte die Kommune Ärger mit dem jetzigen Standort gehabt. Müll und Unrat seien vor Ort abgelegt worden. Jetzt sei man in einer ähnlichen Situation. „So, wie es aktuell ist, kann es nicht weitergehen“, macht der Bürgermeister deutlich. Er spricht sich dafür aus, den Standort zu verlegen, und deutet an, dass sich eine Lösung abzuzeichnen scheint. Wie diese aussieht, ließ sich Heiko Eggert aber noch nicht entlocken. Dafür sei es zu früh.

Desktopversion des Artikels