• Einstellungen
Dienstag, 13.03.2018

Sachsenmilch holt Goldmedaillen

Zwei Produkte des Leppersdorfer Molkereiunternehmen wurden jetzt ausgezeichnet.

Bei Sachsenmilch in Leppersdorf stehen die Bänder kaum still.
Bei Sachsenmilch in Leppersdorf stehen die Bänder kaum still.

© PR

Leppersdorf. Sachsenmilch hat zwei der begehrten Goldmedaillen der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) erhalten. Nach Angaben der DLG wurden zwei Käsesorten ausgezeichnet. Einmal erhielt der „Hofburger mittelalter Gouda“ sowie der „Hofburger Schnittkäse Maasdamer“ die Medaillen. Von den Prüfern der DLG wurden unter anderem Aussehen, Geruch, Geschmack und Konsistenz untersucht. Die Tests werden durch Experten aus Wissenschaft, Lebensmittelkontrolle sowie der Lebensmittelindustrie und des Handwerks erledigt. Bei den Untersuchungen bewerten die Prüfer die Produkte in anonymisierter Form, das heißt ohne Kenntnisse über den Hersteller, die Marke, das Produkt oder den Preis. Etwa 1,7 Millionen Tonnen Joghurt, Quark und andere Milchprodukte verlassen jedes Jahr die Anlagen an der A 4 in Leppersdorf. Jeden Tag verarbeitet die Firma knapp fünf Millionen Liter Milch. (szo)