• Einstellungen
Montag, 24.09.2018

Robur holt nur einen Punkt bei zwei Spielen

Sachsenligist Robur Zittau kassierte in Markranstädt eine 3:5-Niederlage und kam anschließend bei der zweiten Mannschaft des Tauchaer SV über ein 4:4-Unentschieden nicht hinaus. Der sächsische Vizemeister musste mit Stefan Adam und Sven Schmidt auf zwei Leistungsträger verzichten. Beim Vorjahresdritten BSV Markran-städt verloren die Zittauer drei der vier Einzelspiele, darunter auch das erste Herren-einzel. Björn Wippich musste sich unglücklich in drei Sätzen (18:21, 21:7, 19:21) geschlagen geben und vergab dadurch das noch mögliche Unentschieden.

Ebenfalls über eine knappe Dreisatz-Niederlage (16:21, 21:16, 21:23) musste das Damendoppel Kathrin Tröger/Marika Wippich beim Remis in Taucha quittieren. Der amtierende Sachsenmeister BV Marienberg führt mit 6:0 Punkten die Tabellen an, gefolgt vom BSV Markranstädt (5:1 Pkt.). Robur Zittau ist jetzt mit 3:3 Zählern Vierter. (rs)