• Einstellungen
Freitag, 29.06.2018

Robert Koch wieder in Neugersdorf

Robert Koch kehrt zu seinen fußballerischen Wurzeln zurück und unterschrieb beim FC Oberlausitz Neugersdorf einen Ein-Jahres-Vertrag. Das teilte der Verein mit. „Es ist schön, dass sich Robert wieder für uns entschieden hat. Er kommt zurück nach Hause“, freute sich FCO-Präsident Ernst Lieb auf die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Offensivspieler

Robert Koch hatte den FCO 2007 in Richtung Dresden verlassen, spielte zunächst zwei Jahre für Borea. 2009 wechselte er zu Dynamo Dresden. 2014 schloss er sich dem 1. FC Nürnberg an. Nach einem viermonatigen Intermezzo beim FC Oberlausitz zog es ihn für eineinhalb Jahre in die dritte Liga zum FSV Zwickau. Nun wechselt er aus West- nach Ostsachsen zu seinem Stammverein. (jk)