• Einstellungen
Freitag, 20.07.2018

Reinhard Petzold wird Weltmeister bei den Senioren

Von Christian Kluge

Unverwüstlich: Reinhard Petzold vom BLV Rot-Weiß 90.Foto: Christian Kluge
Unverwüstlich: Reinhard Petzold vom BLV Rot-Weiß 90.Foto: Christian Kluge

© - keine Angabe im huGO-Archivsys

Während andere in Dänemark Urlaub machen, hat Seniorensportler Reinhard Petzold vom Bautzener LV Rot-Weiß 90 dort bei der Multisport-Weltmeisterschaft innerhalb von fünf Tagen zwei hochkarätige Wettkämpfe absolviert. Der amtierende Masters-Europameister im Sprintduathlon ging zunächst in dieser Disziplin in der M 65 an den Start. Im Ziel hatte er dann nur 19 Sekunden Rückstand auf den US-Amerikaner Keith Woodward, der in 1:10:21 Std. den Weltmeistertitel holte.

Bei Temperaturen von 16 Grad Celsius führte nach dem ersten 5,5-Kilometer-Lauf eine Dreiergruppe mit dem Briten John Peacock, Woodward und Petzold das 30 Starter umfassende Feld an. Dieses Trio blieb auch nach der 19,9-Kilometer-Radrunde an der Spitze, doch dem US-Amerikaner David Morrow war der Anschluss gelungen. Die Entscheidung fiel im abschließenden 2,5-Kilometer-Lauf.

Woodward war hier in 10:07 Minuten der Schnellste und glänzte zudem durch die kürzesten Zeiten in der Wechselzone, während Peacock dort entscheidende Sekunden liegen ließ. So kam Reinhard Petzold noch zehn Sekunden vor dem Briten ins Ziel und feierte die Silbermedaille.

Fünf Tage später stand für den Bautzener der Crosstriathlon an, wo er sich mit zehn Minuten Vorsprung seinen ersten Weltmeistertitel in der AK 65 sicherte. Das 1 000-Meter-Schwimmen absolvierte Petzold in 19:13 Minuten. Auch auf dem Rad war er über 29 Kilometer in 1:45:50 Stunden der Schnellste. Den abschließenden 10,1-Kilometer-Lauf dominierte er in 52:05 Minuten und siegte am Ende mit einer Zeit von 3:01:40 Stunden vor dem Norweger Ivar Mjaland. Drei andere BLV-Triathleten waren beim Wettkampf in Hamburg am Start, der mit 10 000 Athleten der größte der Welt ist. Hier wurden Silvio und Oli Bjarsch mit Andreas Tillack auf der Sprintdistanz in der Teamwertung Dritter.

https://wts.triathlon.org

Desktopversion des Artikels