• Einstellungen
Montag, 16.07.2018

Reha-Tipp von Olympiasieger Röhler

Speerwurf-Talent Lisa Weißbach vom Dresdner SC muss aufgrund von akuten Schulterproblemen ihre Saison abbrechen.

Die deutsche U-20-Meisterin des Vorjahres war mit einer Bestleistung von 53,41 Metern auf dem besten Weg, sich in der nationalen Spitze zu etablieren. Dieser Plan scheiterte an einer ziemlich kompliziert klingenden Verletzung: Intingment. „Beim Wurf wurde mir dabei immer die Sehne im Oberarm eingeklemmt, das hat sich entzündet“, übersetzt Lisa Weißbach das Problem. Offenbar ist diese Art von spezifischer Verletzung gar nicht so einfach zu behandeln. „Olympiasieger Thomas Röhler hat mir da den entscheidenden Tipp und einen Termin besorgt“, sagt die Dresdnerin. Die startet nun in einer Woche eine zweiwöchige Reha-Phase in den Gräflichen Kliniken Jena. „Ich werde dann aber keine Wettkämpfe mehr absolvieren können, sondern fokussiere mich ganz auf die kommende Saison“, sagt Weißbach. (ald)

Desktopversion des Artikels