• Einstellungen
Mittwoch, 10.10.2018

Radfahrerin schwer verletzt

Ein Polizist fotografiert die Unfallstelle.
Ein Polizist fotografiert die Unfallstelle.

© Tino Plunert

Dresden. Am frühen Mittwochnachmittag kam es auf der Würzburger Straße/ Ecke Hofmühlenstraße in Löbtau zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Angaben der Polizei vor Ort befuhr ein Ehepaar die Würzburger Straße stadtauswärts.

An der Kreuzung Hofmühlenstraße wollte der 60-jährige Fahrer eines Mercedes in die Würzburger Straße einbiegen und übersah offenbar die Radler. Es kam zur Kollision, die 74-jährige Frau wurde von dem Transporter erfasst und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt weiter zum Unfallhergang. (szo)

Polizeibericht vom 10. Oktober

1 von 5

Motorrad gestohlen

08.10.2018, 2 Uhr bis 09.10.2018, 5.50 Uhr / Dresden-Striesen

Diebe stahlen zwischen Montag und Dienstag eine schwarze Kawasaki ZR 750L von der Comeniusstraße. Der Wert der neun Jahre alten Maschine wird mit rund 4000 Euro angegeben.

E-Bikes entwendet

08.10.2018, 21.30 Uhr bis 09.10.2018, 08.30 Uhr / Dresden-Kaditz/Leubnitz-Neuostra

Auf einem Campingplatz an der Kötzschenbroder Straße hatten es Diebe zwischen Montag und Dienstag auf zwei E-Bikes der Marke Haibike abgesehen. Sie durchtrennten das Fahrradschloss und stahlen die beiden Räder im Gesamtwert von knapp 5000 Euro.

In einer Tiefgarage an der Feuerbachstraße brachen Diebe einen Fahrradverschlag auf und stahlen daraus ein E-Bike Winora im Wert von ca. 2.000 Euro.

Zusammenstoß mit Straßenbahn - Zeugen gesucht

09.10.2018, 17.50 Uhr / Dresden-Striesen

Der Fahrer eines grauen Renault Clio bog am Dienstagabend von der Stübelallee nach links in die Müller-Berset-Straße ab und ignorierte dabei eine neben ihm fahrende Straßenbahn. Die beiden stießen zusammen, wobei der 79-Jährige, seine 77-jährige Beifahrerin sowie der 38-jährige Bahnfahrer leicht verletzt wurden.

Die Polizei sucht nun Unfallzeugen, die den Zusammenstoß beobachtet haben und Angaben machen können zum Fahrverhalten des Renaults. Hinweise nimmt sie persönlich entgegen oder unter der Telefonnummer 0351 / 483 22 33.

Bargeld gestohlen

08.10.2018, 16.30 Uhr bis 09.10.2018, 07.45 Uhr / Dresden-Pirnaische Vorstadt

Einbrecher begaben sich in ein Büro an der Grunaer Straße und durchsuchten die Räumlichkeit. Einem ersten Überblick nach stahlen die Täter rund 400 Bargeld.

Einbruch in Einfamilienhaus

09.10.2018, 11.45 Uhr / Dresden-Plauen

Am Dienstag zerschlugen Einbrecher die Scheibe der Terrassentür eines Einfamilienhaus an der Friedrich-Hegel-Straße und durchsuchten die Zimmer. Nach ersten Erkenntnissen stahlen sie eine bislang unbekannte Menge Schmuck. (szo)

Desktopversion des Artikels