• Einstellungen
Montag, 09.07.2018

Pommlitzer fährt ohne Glück

Der Döbelner Formelrennfahrer Jörg Koitsch hat seinen Estonia 25 in beiden Wertungsläufen der Formel Mondial im Rahmen der Historischen Automobilinteressengemeinschaft Ost in Poznan/Polen mit Defekt abstellen müssen. Am Sonnabend startete er von Platz fünf und fiel auf Platz vier mit defekter Zylinderkopfdichtung aus, am Sonntag passierte ihm nach einem Bombenstart mit zwischenzeitlicher Führung erneut auf Rang zwei liegend das Gleiche. Vorjahreschampion Toni Koitsch fehlte arbeitsbedingt. (DA/dwe)

Desktopversion des Artikels