• Einstellungen
Montag, 27.08.2018

Pesterwitz zittert sich zum Sieg

Der SV Pesterwitz ist am Sonntag mit einem 1:0-Heimerfolg gegen den FSV Dippoldiswalde in die neue Fußballkreisoberliga-Saison gestartet. Marcel Kühne erzielte in der 23. Minute das Tor des Tages. Die Randfreitaler waren ersatzgeschwächt und zitterten sich zum Sieg. „Hauptsache gewonnen“, sagt SVP-Trainer Dietmar Mieller. „Dippoldiswalde hat gedrückt, lange Bälle gespielt. Wir haben es verpasst, das 2:0 zu machen, Chancen dafür hatten wir.“(skl)