• Einstellungen
Freitag, 13.07.2018

Orthopädiezentrum mit ganz vorn

Dem Martin-Ulbrich-Haus in Rothenburg wurde jetzt hohe Qualität bescheinigt.
Dem Martin-Ulbrich-Haus in Rothenburg wurde jetzt hohe Qualität bescheinigt.

© Rolf Ullmann

Rothenburg. Laut einer Studie des F.A.Z.-Instituts nimmt das Orthopädische Zentrum Rothenburg unter den besten 417 Krankenhäusern Deutschlands mit 85,2 von 100 möglichen Punkten den 28. Rang ein. In Sachsen noch besser platziert ist nur die Asklepios Orthopädische Klinik Hohwald auf dem 11. Platz. Weitere Oberlausitzer Krankenhäuser liegen mit den Oberlausitz-Kliniken/Haus Bischofswerda auf Platz 98, dem Lausitzer Seenland Klinikum Hoyerswerda auf Platz 204 und dem Städtischen Klinikum Görlitz auf Platz 314.

Für das Zertifikat „Deutschlands beste Krankenhäuser“ hat das F.A.Z.-Institut Daten von rund 2 000 Krankenhäusern systematisch ausgewertet, sachliche und emotionale Aspekte mit herangezogen. Dabei fand die Wahrnehmung der Patienten ebenso Eingang wie die Weiterempfehlungsrate und Bewertungen zur medizinischen Versorgung, der Organisation und dem Service. Bewertet wurden zudem Kompetenz, Pflegequalität und Kontrollinstrumente. (SZ/fum)

Desktopversion des Artikels