• Einstellungen
Mittwoch, 13.06.2018

Obere Burgstraße für ein Jahr gesperrt

Nach zweijähriger Planung wird die Straße nun nicht nur einen Regen- und Schmutzwasserkanal bekommen.

Der Straßenabschnitt zwischen Jägerhofstraße und Höhenweg wird ab diesem Donnerstag komplett gesperrt.
Der Straßenabschnitt zwischen Jägerhofstraße und Höhenweg wird ab diesem Donnerstag komplett gesperrt.

© Symbolfoto: André Braun

Radebeul. Am 14. Juni soll der Bau auf der Oberen Burgstraße in Lindenau beginnen. Wie die Stadt auf ihrer Internetseite mitteilt, wird der Straßenabschnitt zwischen Jägerhofstraße und Höhenweg ab diesem Donnerstag komplett gesperrt.

Nach zweijähriger Planung wird die Straße nun nicht nur einen Regen- und Schmutzwasserkanal bekommen, sie soll auch in der Oberfläche neu angelegt werden. Zwischen Jägerhofstraße und Am Wasserturm wird eine durchgehend fünf Meter breite Fahrbahn geplant. Am östlichen Fahrbahnrand wird ein durchgehend 2,20 Meter breiter Gehweg vorgesehen.

Auf der Westseite zwischen Jägerhofstraße und Finsterer Gasse wird ein kombinierter Streifen mit Gehweg und Parkstreifen angelegt. In diesem Bereich sind auch neun Baumpflanzungen vorgesehen. Nach jetzigem Stand wird ein Jahr lang gebaut. Ende Juni 2019 soll die Straße fertig und für den Verkehr wieder frei sein. (SZ/nis)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.