• Einstellungen
Montag, 10.09.2018

Neuer Rekord am Löbauer Berg

Clemens Kumpe knackte beim 16. Löbauer Bergrennen als Erster die Sieben-Minuten-Marke und verbesserte den vom Dresdner Robert Jürris seit 2012 gehaltenen Rekord von 7:01 Minuten um zwei Sekunden. Der 25-jährige Bautzener meisterte die 2,7 Kilo-meter lange Strecke mit 182 Höhenmetern und einem Schlussanstieg von 22 Prozent hinauf auf den 447 Meter hohen Löbauer Berg in 6:59 Minuten und verwies den Görlitzer Florian Jung um eine Minute auf den zweiten Platz.

Einige Fahrer mehr als die gestarteten 26 hatten sich die Organisatoren vom RSV Löbau schon gewünscht, was aber der guten Stimmung und dem Spaß am Bergrennen keinen Abbruch tat. (rs)

AK-Sieger

Frauen: Nicole Wegener, Junioren: Franz Wiedemann (beide RSV Bautzen), Jugend: Elia Marcellino (SSV Seifhennersdorf), Senioren I: Steffen Bachran (Post SV Görlitz), Senioren II: Dieter Pißker (Löbau), Tandem: Mario und Anna Graff (RSV Bautzen).