• Einstellungen
Freitag, 14.09.2018

Neuer Asphalt für Umgehungsstraße

In Wilsdruff gibt es wegen der Bauarbeiten ab Montag Vollsperrung und veränderte Verkehrsführung. Das betrifft auch die Busse.

© Archiv SZ

Wilsdruff. Ein Teil der Wilsdruffer Umgehungsstraße wird vom 17. bis zum 21. September zur Baustelle. Wie das Landratamt informiert, wird zwischen den Kreuzungen Sachsdorfer Weg und der Dresdner Straße die Asphaltdecke ausgetauscht.

Vom 17. September, 20 Uhr, bis 18. September, 5 Uhr, wird die Straße deshalb voll gesperrt. In der restlichen Zeit wird sie zur Einbahnstraße in Richtung Kesselsdorf. Die Gegenrichtung wird über die Hühndorfer Höhe umgeleitet. Wie Bürgermeister Ralf Rother (CDU) in der Stadtratssitzung erklärte, habe die Straßenbaubehörde keinen besseren Termin gefunden.

Die Sperrung hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr der Linie 333. Wie der Regionalverkehr Dresden informiert, werden bis 21. September die Busse in Fahrtrichtung Wilsdruff über den Steinbruchweg, die Löbtauer und Friedhofstraße umgeleitet. In Richtung Wilsdruffer Markt können die Haltestellen Dresdner Straße, Wielandstraße und Gezinge nicht bedient werden. Bei Fahrten über die Hühndorfer Höhe gibt es keine Einschränkung. (SZ/mb)

Desktopversion des Artikels