• Einstellungen
Mittwoch, 07.11.2018

Mümmeln in der Parkbaude

40 Aussteller aus der Region zeigen ihre Tiere auf der Kaninchenschau in Pretzschendorf.

Von Anja Ehrhartsmann

© Symbolfoto: dpa

Pretzschendorf. Klein oder groß, langes Fell oder kurz, hängende Ohren oder aufgestellt, am Wochenende gibt es in der Parkbaude Pretzschendorf etwa 30 unterschiedliche Kaninchenrassen zu sehen. Die Schau, die vom Rassekaninchenzuchtverein S 78 Colmnitz veranstaltet wird, ist für Besucher am 10. November, von 9 bis 18 Uhr, und am 11. November, von 9 bis 15 Uhr, geöffnet. Erwartet werden mehrere Hundert Besucher.

Mit dem Aufbau hat der Verein, der 19 Mitglieder hat, bereits am vergangenen Sonnabend begonnen. Die Parkbaude wurde ausgeräumt, dekoriert und die Käfige für die Kaninchen aufgestellt. Für den Verein ist die Schau die größte Veranstaltung im Jahr. Mitmachen können diejenigen Züchter, die im Kreisverband aktiv sind. Ungefähr 40 Aussteller aus der ganzen Region sind dabei, die etwa 200 Tiere zeigen – von großen Rassen bis zum Zwergkaninchen ist alles vertreten. Einige der Tiere stehen außerdem zum Verkauf.

Am Freitagvormittag werden bereits alle Tiere, die an der Schau teilnehmen, von drei Preisrichtern nach vorgegebenen Kriterien bewertet. Martin Geißler, Vorsitzender der Rassekaninchenzüchter, ist selbst mit acht Tieren der Rasse „Thüringer“ dabei. Die Preisvergabe findet am Sonntag gegen 14 Uhr statt. Für Besucher gibt es eine Tombola mit Preisen, Kinder können etwas basteln. Für Essen und Trinken ist gesorgt.