• Einstellungen
Donnerstag, 20.09.2018

MSV-Keglerinnen siegen mit Bahnrekord

Das Bautzener Team hatte in der 2. Bundesliga die Nase vorn.

© Symbolfoto: Uwe Soeder

Kegeln. Mit neuem Mannschaftsbahnrekord gewannen die Keglerinnen des MSV Bautzen in der 2. Bundesliga gegen den SV Germania Schafstädt. Mit Sophie Schulze (562/2:2) und Nadine Brühl (542/3:1) gingen die Spreestädterinnen 2:0 in Führung. Peggy Riedel sorgte für ein beeindruckendes 600er-Ergebnis, erspielte den dritten Mannschaftspunkt (607 3:1). Alin Paul musste sich dagegen mit 533 und 1:3 geschlagen geben. Sophia Helfer kam nicht über 527 hinaus und verlor so auch ihren Punkt mit 1:3. Dennoch behielten die MSV-Frauen zwei Punkte zu Hause, denn Christin Kleinstück (585/3:1) machte alles klar. Am Ende für Bautzen ein neuer Mannschaftsrekord von 3 356 zu Buche. (she)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.