• Einstellungen
Dienstag, 11.09.2018

Messerangreifer verletzt sieben Menschen in Paris

Paris. Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Paris mehrere Passanten angegriffen und dabei sieben Menschen verletzt. Vier von ihnen erlitten dabei am Sonntagabend schwere Verletzungen. Laut Medienberichten waren unter den Verletzten auch zwei Touristen aus Großbritannien. Der Afghane sei mit einem Messer und einer Eisenstange bewaffnet gewesen und habe ihm unbekannte Menschen auf der Straße angegriffen. Es deute bislang nichts auf ein terroristisches Motiv des festgenommenen Täters hin. Die Kriminalpolizei ermittelt nach Angaben aus Justizkreisen wegen versuchten Totschlags. (dpa)

Desktopversion des Artikels

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.