• Einstellungen
Dienstag, 10.10.2017

Meißner Verein bittet um Hilfe

Die Gründerzeit in Text und Bild ins Meißner Kornhaus holen – das ist das Ziel. Wird es mithilfe einer Spendenaktion wahr?

Nach einer Abstimmung im Internet können deutschlandweit insgesamt eine Million Euro an 1000 gemeinnützige Vereine gespendet werden.
Nach einer Abstimmung im Internet können deutschlandweit insgesamt eine Million Euro an 1 000 gemeinnützige Vereine gespendet werden.

© Symbolbild/dpa

Meißen. Der Meißner Verein für alle Steampunker Sachsens „Mit Zahnrad & Zylinder“ ruft zur Unterstützung auf, die bestenfalls eine Spende in Höhe von 1 000 Euro zur Folge haben könnte. Dabei geht es um die Aktion „Du und dein Verein“ der Bank Ing-DiBa.

Nach einer Abstimmung im Internet können deutschlandweit insgesamt eine Million Euro an 1 000 gemeinnützige Vereine gespendet werden. „Dabei zählt jede Stimme, denn die 1 000 dort registrierten Vereine, die bis 7. November die meisten Stimmen sammeln, erhalten die Spende“, erläutert Vereinsschatzmeister Jens Mahlow.

Der Verein mache es sich zum Ziel mit Fantasie, Interesse an Geschichte, Kreativität und Neugier ein positives Lebensgefühl zu vermitteln. „Jeder ist willkommen zu Kunst und Kultur am zweiten Juliwochenende im Kornhaus und auf dem Domplatz zu Meißen. Wir organisieren außerdem Führungen zur Langen Nacht der Kunst, Kultur und Architektur in Meißen, kümmern uns um das unter Denkmalschutz stehende Kornhaus und beteiligen uns an passenden Veranstaltungen mit unserer Steampunk-Thematik.“

Die möglichen 1 000 Euro wolle man für die Gestaltung einer Ausstellung zum Thema Gründerzeit im Kornhaus Meißen einsetzen, sagt Mahlow. Das historische Gebäude gehört italienischen Investoren, die gerne bis zu fünf Millionen Euro für die Immobilie einnehmen möchten. Gekauft hatten die das unter Denkmalschutz stehende Gebäude für ein Zehntel des Preises. Im August dieses Jahres wurden Pläne der Stadt bekannt, das Kornhaus wieder regelmäßig für die Meißner zu öffnen. Wie sich etwa beim Tag des Denkmals zeigte, stößt dieses Vorhaben auf reges Interesse.

So kamen im September mehr als 400 Besucher, um das Kornhaus betreten zu können. Es soll nicht das letzte Mal gewesen sein. Daran will der Verein „Mit Zahnrad & Zylinder“ weiter seinen Anteil haben, Mit der Aktion „Du und dein Verein“ unterstützt die Ing-DiBa mit einer Gesamtsumme von einer Million Euro bereits zum fünften Mal das Ehrenamt und die gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland. (SZ/mhe)

Mehr Informationen unter www.ing-diba.de/fairantwortung. Abstimmung ab sofort unter www.ing-diba.de/verein

Desktopversion des Artikels