• Einstellungen
Mittwoch, 12.09.2018

Lkw-Reifen brennt auf der A14

Zwischen Döbeln-Nord und -Ost kam es Mittwochnachmittag zu Verkehrsbehinderungen. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Die Polizei ist vor Ort. Inzwischen sind die Flammen an dem Laster gelöscht.
Die Polizei ist vor Ort. Inzwischen sind die Flammen an dem Laster gelöscht.

© Dietmar Thomas

Döbeln. Der brennende Doppelreifen eines tschechischen Lasters hat am Mittwochnachmittag auf der Autobahn 14 zwischen Döbeln-Nord und Döbeln-Ost in Richtung Dresden einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Die Kraftfahrer versuchten sofort, den Brand selbst zu löschen. Unterstützt wurden sie wenig später von den Kameraden der Feuerwehr. Wegen des Einsatzes kam es zu Behinderungen, zeitweise war nur eine von zwei Fahrspuren befahrbar. Dadurch bildete sich ein Stau bis zur Autobahnanschlussstelle Döbeln-Nord. (DA)