• Einstellungen
Dienstag, 13.03.2018

Lessingschule: vier fünfte Klassen

Die Anmeldungen für das neue Schuljahr liegen vor. Sie zeigen, dass eine dreizügige Abiturschule in Kamenz wohl zu kurz greift.

Am Lessinggymnasium in Kamenz wird es vier fünfte Klassen geben.
Am Lessinggymnasium in Kamenz wird es vier fünfte Klassen geben.

© Matthias Schumann

Kamenz/Bautzen. Die Regionalstelle Bautzen der sächsischen Bildungsagentur hat gestern die Anmeldezahlen für die künftigen 5. Klassen in Ostsachsen bestätigt. Daraus ist ersichtlich, dass die Planungen für ein dreizügiges Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium in Kamenz wohl nicht ausreichend sein werden. Sehr erfreulich für Lessings sind jedenfalls die 109 angemeldeten Fünftklässler – so viele wie lange nicht. Erstmals seit Jahren liegt man damit sogar wieder über den Anmeldezahlen des Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasiums in Großröhrsdorf (107). Im vergangenen Jahr war das Verhältnis noch 87:112 zuungunsten der Kamenzer Abiturschule ausgefallen. (szo)

Anmeldezahlen
Gymnasien
Gotthold-Ephraim-Lessing-Gymnasium 109
Ferdinand-Sauerbruch-Gymnasiums Großröhrsdorf 107
Lessingymnasium Hoyerswerda 85
Foucaultgymnasium Hoyerswerda 62
Humboldtgymnasium Radeberg 135
Goethegymnasium Bischofswerda 106
Sorbisches Gymnasium Bautzen 42
Oberschulen
Oberschule Elstra 29
Oberschule Rödertal 77
1. Oberschule Kamenz 59
2. Oberschule Kamenz 36
Oberschule Königsbrück 44
Oberschule Pulsnitz 70
Sorbische Oberschule Räckelwitz 41
Sorbische Oberschule Ralbitz 18
Freie Schule Schwepnitz 45
Freie Schule Bernsdorf 18
Freie Schule Oßling 25

Desktopversion des Artikels