• Einstellungen
Mittwoch, 13.06.2018

Kräftiger Regen auf dem Erzgebirgskamm

16,4 Liter Regen pro Quadratmeter wurden in der Nacht zum Dienstag in Hermsdorf/E. registriert – der höchste Wert im Osterzgebirge.

© Symbolfoto: Daniel Förster

Zinnwald/Hermsdorf/E. In der Nacht zum Dienstag ist ein kräftiges Regengebiet über das Osterzgebirge gezogen, das vor allem in den Kammlagen des Osterzgebirges starke Niederschläge gebracht hat. Die Messstation für Niederschläge in Hermsdorf/Erzgebirge hat in der Nacht 16,4 Liter Regen pro Quadratmeter registriert. Das war der höchste Wert im Osterzgebirge. Die Stationen Altenberg, Zinnwald und Fürstenwalde haben zwischen sieben und acht Liter verzeichnet.

In den tieferen Lagen nahmen die Niederschläge ab. So waren es an der Talsperre Lehnmühle noch 5,5 Liter pro Quadratmeter, in Dippoldiswalde-Reinberg drei Liter und in Freital noch 1,3 Liter. (SZ/fh)