• Einstellungen
Freitag, 26.10.2018

Klare Führung verspielt

Radebeul. Nachdem Planeta Radebeul zu Hause den zweiten Tabellenplatz erspielt hatte, sollte diesmal der Druck auf Großdubrau und damit auf Platz eins der Tabelle gestartet werden. Diesmal starteten Ronald Breuer (523/Tagesbester Planeta) und Jürgen Teuber das Spiel für die Gäste aus Radebeul. Es gelang ihnen, beide Mannschaftspunkte zu holen. Stefan Teuber (508) und André George (456) taten es ihnen nach. Da wäre eigentlich der Sieg schon sicher gewesen. Doch Großdubrau setzte seine beiden stärksten Spieler an diesem Tag, Björn Synde (545/Tagesbestleistung) und Riko Pretze (534) ein. Gegen beide hatten die Radebeuler Thomas Hilbrich (473) und Staphan Aulhorn (491) keine Chance. Trotz der vier erspielten Mannschaftspunkte kam Planeta nur auf 2961 Holz, wogegen Großdubrau 3008 erreichte. Damit gehen zwei weitere Punkt an Großdubrau zum 4:4. (DS)

Desktopversion des Artikels