• Einstellungen
Mittwoch, 14.03.2018

Hartmann trainiert mit Mannschaft

Möchte bald wieder Ansagen auf dem Platz machen: Dynamos Marco Hartmann.
Möchte bald wieder Ansagen auf dem Platz machen: Dynamos Marco Hartmann.

© Robert Michael

Dresden. Doppelschicht am Mittwoch im Großen Garten: In Vorbereitung auf das Auswärtsspiel bei Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt 04 absolvierten die Profis von Dynamo Dresden intensive Trainings. Erstmals seit Januar kehrte Mannschaftskapitän Marco Hartmann zurück auf den Trainingsplatz im Großen Garten.

Mit 21 Feldspielern und drei Torhütern arbeitete Dynamos Cheftrainer Uwe Neuhaus am Vormittag neben der Zweikampfhärte an den Schwerpunkten Passspiel und Torabschluss, meldete der Verein am späten Nachmittag. Dabei konnte der 58-Jährige wieder auf seinen Mannschaftskapitän zurückgreifen.

Hartmann musste zuletzt auf Grund einer Innenbanddehnung im linken Knie mehrere Wochen pausieren. Auch zur zweiten Schicht am Nachmittag, in der in verschiedenen Spielformen trainiert wurde, stand Dynamos Führungsspieler mit den Teamkollegen auf dem Feld. Abwehrspieler Sören Gonther (Reha nach Kreuzband-Operation) trainierte am Mittwoch weiterhin individuell mit Physiotherapeut Tobias Lange im Kraftraum. (szo)

Desktopversion des Artikels

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.