• Einstellungen
Dienstag, 10.07.2018

Großes Interesse für O-See Challenge

Mit über 700 Triathleten aus 18 Nationen sind bereits reichlich zwei Drittel der Startplätze für die 18. O-See Challenge in diesem Jahr vergeben. Das dreitägige Großsportereignis am Olbersdorfer See beginnt am Freitag, dem 17. August. Bei der feierlichen Eröffnung wird auch Schirmherr Faris al-Sultan – der Sieger vom Ironman World Championship 2005 – dabei sein, teilt der Veranstalter mit.

Am Sonnabend gibt es dann sportliche Herausforderungen en masse für Profi- und Freizeitsportler. Mit der XTERRA European Championship 2018 wurde erneut eine namhafte Großsportveranstaltung an den O-See geholt, heißt es. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem die Weltklasseathleten Sam Osborne aus Neuseeland und Vorjahresgewinner Bradley Weiss aus Südafrika sowie die Führenden in der Rankingliste der XTERRA European Tour 2018 – Francois Carloni aus Frankreich und Brigitta Poór aus Ungarn. (SZ/hg)

Desktopversion des Artikels