• Einstellungen
Montag, 09.07.2018

Görlitzer Senioren steigen auf

Während für die Ü50-Herren das Abenteuer Regionalliga (höchste deutsche Spielklasse) mit der sechsten Niederlage zu Ende ging, gewann die Görlitzer Tennis-Mannschaft Ü40 in der Verbandsliga ihr letztes Spiel in der Freiluftsaison mit 8:1 gegen Pirna. Nach diesem deutlichen Erfolg steht der Aufstieg des Seniorenteams in die Sächsische Landesoberliga fest. Da die Görlitzer wie zwei weitere Teams in der Verbandsliga jeweils eine Niederlage aufzuweisen hatten, musste am letzten Spieltag ein klarer Sieg gegen den Tabellenletzten aus Pirna her. Tatsächlich schafften es Dirk Duchatsch, Andreas Fietze, Martin Fitz, Michael Schlitt, Thomas Fuchs und Kai Präsel, im Einzel gegen ihre Gegner aus Pirna jeweils glatt in zwei Sätzen zu gewinnen. Auch in den abschließenden Doppeln waren die Görlitzer das klar bessere Team. Lediglich das Görlitzer Spitzendoppel Andreas Fietze und Martin Vits verlor denkbar knapp in drei Sätzen.

An den anderen siegreichen Spielen in der Verbandsliga waren aufseiten der Görlitzer noch Jorge Herrera Gomez, Jürgen Springer, Andreas Höhne und Michal Jurczyk-Biezunski beteiligt. (msch)

Desktopversion des Artikels