• Einstellungen
Freitag, 10.08.2018

Generalproben vor dem Pokal

Eine Woche bevor die neue Saison mit der ersten Runde um den Fußball-Kreispokal eingeläutet wird, erwartet die Kreisfußballer noch einmal ein reichhaltiges Testspielprogramm.

Zu einem stets brisanten Derby kommt es dabei am Sonntag ab 14 Uhr im Neustädter Volksbank-Stadion. Der heimische SSV empfängt den Ortsrivalen SSV Langburkersdorf. Für die Gastgeber wird dieses Duell auch die Generalprobe für den Start im Sachsenpokal sein. Als Kreispokalsieger vertritt Neustadt den hiesigen Kreis im sächsischen Pokalwettbewerb. Gegner wird am 19. August der SV Zeißig sein. Das Team aus dem Hoyerswerdaer Umkreis landete in der vergangenen Saison in der Landesklasse Ost auf dem zehnten Platz.

Der BSV Sebnitz wird sich bereits am Freitag (19 Uhr) mit einem Elf aus eben dieser Landesklasse Ost messen. Die Regionalliga-Reserve des FC Oberlausitz Neugersdorf gastiert im Waldstadion. Für das amtierende Spielertrainer-Trio mit Sebastian Rummler, Stefano Krause und Michael Kunze wird es sicher ein hochkarätiger letzter Test vor dem Kreispokalauftritt beim TSV Graupa eine Woche später.

Der 1. FC Pirna fährt am Sonntagmorgen in Richtung Blaues Wunder und trifft ab 11 Uhr auf den dortigen Sportplatz auf den Dresdner Stadtoberligisten SV Loschwitz. Einen interessanten Testspiel-Kontrahenten erwartet am Sonntag, 11 Uhr, Chemie Dohna. Der FC Dresden stand zuletzt immerhin im Finale des Stadtpokals und scheiterte nur knapp mit 0:1 gegen den Stadtmeister Rotation Dresden.

Die SG Schönfeld duelliert sich am Sonntag ab 14 Uhr mit der zweiten Mannschaft des Dresdner SC. „Bei uns sind noch einige Spieler im Urlaub. Aber das wird zum Saisonbeginn besser aussehen“, sagte Trainer Thilo Zwintscher. (jj)