• Einstellungen
Freitag, 07.09.2018

Fussball Landespokal 2. Runde

FC Blau-Weiß Leipzig - BSG Stahl Riesa Sa., 15.00

Fussball Kreisoberliga Nachholespiel

LSV Tauscha - FV Zabeltitz So., 15.00

Fussball Kreispokal Ausscheidungsrunde

SpG Priestewitz 2./Zabeltitz 2. - TSV MerschwitzSa., 13.00

SV Borna - Berbisdorfer SV 2.Sa., 15.00

Wacker Nünchritz - Berbisdorfer SV.Sa., 15.00

ESV Lok Riesa - SpG Röd.-Bob./Sa. ZeithainSa., 15.00

Weistropp/Klipphausen - Wacker ZehrenSa., 15.00

Weistropp/Klipphausen 2. - Großenhainer FV 3.So., 11.00

TSV Garsebach 2. - Meißner SV 2.So., 13.00

LSV Barnitz 2. - SpG Meißen-W. 2./M. SörnewitzSo., 13.00

SV Seerhausen 49 - SpG Gohlis/Kreinitz 2.So., 14.00

Grün-Weiß Ebersbach - LSV Barnitz.So., 14.00

SV Stauchitz 47 - SG Canitz 2.So., 14.00

SV Deutschenbora - Traktor PriestewitzSo., 14.00

SG Miltitz - SV Baßlitz.So., 14.00

SV Frauenhain - SV 20 Koselitz.So., 15.00

Fortuna Leuben - Einheit Glaubitz.So., 15.00

Fussball Testspiele

Meißner SV - Coswiger FVFr., 19.00

SC Borea Dresden - Radebeuler BCSa., 11.00

Handball Sachsenliga Männer

HSG Riesa/Oschatz - HSV DresdenSa., 17.00

Handball Verbandsliga Ost Männer

HC Elbflorenz 3. - Radebeuler HVSa., 13.30

HSV Weinböhla - KJS-Club DresdenSa., 19.00

ESV Dresden - SG Zabeltitz/Großenhain.Sa., 19.00

Kurort Hartha - SV NiederauSo., 17.00

Handball Verbandsliga Ost Frauen

HSV Weinböhla - HCS Neustadt/Sa.Sa., 18.00

SSV Heidenau - VfL MeißenSo., 15.00

Handball Verbandsliga West Frauen

HSG Riesa/Oschatz 2. - Turbine Leipzig.Sa., 15.00

Judo 2. Bundesliga

Der VFL Riesa bestreitet am Samstag im BSZ Riesa ab 17 Uhr seinen letzten Heimkampf der 2. Judobundesliga für diese Saison. Gegner wird der TSV Rudow sein, der dieses Jahr noch keinen Sieg verbuchen konnte. Für die Riesaer Jungs geht es hingegen um die Tabellenspitze im Fernduell mit Dynamo Hoppegarten, das nur durch einen Kampfpunkt mehr noch Spitzenreiter sind. Etwas zu feiern gibt es an diesem Tag auf jeden Fall. Die aktuelle Saison war die 20. für Riesa in der 2. Judobundesliga und deshalb gestalten alle Abteilungen des VFL ein kleines Rahmenprogramm.

Desktopversion des Artikels